Jede Anforderung und jeder Einsatzbereich hat seine ideale Drucktechnik.
Outdoor oder Indoor, fotoecht oder nicht, Serie oder Einzelproduktion.
Viele Faktoren beeinflussen die Wahl der richtigen Drucktechnik. puntec industries erledigt alles im eigenen Haus, wir kennen die Beschaffenheit der Stoffe und besprechen vorab die Details mit dem Kunden um sicher zu gehen, dass er die ideale Lösung zwischen Optik und Preis erhält.

DIGITALDRUCK
Farbe wird per Dispersionsdruck mit Wärmefixierung bzw. Sublimationsdruck aufgebracht. Dieses Druckverfahren ist besonders vorteilhaft für textile Materialien, da die Farbe tief in das Gewebe eindringt und somit abriebfest ist. Das Gewebe behält dabei seine natürliche Struktur und Flexibilität, da keine Farbschichten aufgetragen werden.

- ideal für Drucke bei denen Farbschattierungen notwendig sind
  (fotoähnlicher Druck möglich)
- Anwendungsbereich für Einzelanfertigungen bis Kleinserien
- Sehr gute Farbintensität
- Gute Durchleitbarkeit (Beleuchtung von Produkten)
- Hohe Abriebfestigkeit
- Perfekt für Fahnen und aufblasbare Werbeträger
- alle Arten von Motiven und Farben können gedruckt werden

SIEBDRUCK
Farben werden in mehreren Schritten schichtweise aufgetragen.
puntec industries kann eine langjährige Erfahrung im Bereich Siebdruck auf allen Textilien aufweisen. Siebgrößen von 1,2 x 6 m erlauben auch großflächige Drucke mit hoher Farbdeckung.

- Bis zu 4 Farben druckbar
- Ideal für Fahnen, Transparente, Planen, Abdeckungen, Etiketten
- Ideal bei hohen Stückzahlen durch geringe Druckkosten/Stück

AIRBRUSH
Farbe wird per Luftpinsel auf das Objekt aufgebracht.

- ideal für Einzel- und Spezialanfertigungen
- bietet freie Gestaltungsmöglichkeiten mit Farbverläufen
- keine Größenbeschränkung
- ideal für aufblasbare Werbeträger und im Segelsport
- ideal bei komplexen Objekten und Schnitten
  (Farbe kann auch über die Nähte aufgebracht werden)

RENDERING
Eine selbst entwickelte, aufwändige „Rendering“-Software ermöglicht das Aufbringen von Bildern, Logos, Texten usw. auf gekrümmte Objektflächen.
Bildverzerrungen werden somit vermieden, beim Zusammenfügen von Einzelteilen entstehen perfekte Übergänge.

Ihr Logo bekommt einen perfekten Auftritt.